Einfallsloser Innenminister: Plagiate und populistische Schaumschlägerei – Strobl gibt die Rechtsbrüche der Regierung offen zu

AFD-BW - 28.11.2016

Innenminister Strobl will ein Positionspapier vorlegen, das den Umgang mit Asylbewerbern und illegalen Migranten neu regeln soll. „Die AfD-Fraktion freut sich ganz besonders, dass die SPD Herrn Strobl nun zu den ‚populistischen Schaumschlägern‘ zählt. Wir sehen das ebenso, denn außer bei der AfD abkupfern und heiße Luft zu produzieren, scheint dem Innenminister im Kampf um die weglaufenden Wähler nichts mehr einzufallen“, zeigt sich Rüdiger Klos amüsiert.

Strobl bedient sich bei der AfD

„Die AfD-Fraktion ist indes auf einer Linie mit dem CDU-Mann Strobl, wenn es darum geht, die Sozialleistungen auf das ‚unumgänglich Notwendige‘ beschränken“, merkt Bernd Gögel an. Flüchtlinge, die im Mittelmeer aus Seenot gerettet werden, sollen umgehend in außereuropäischeRückführungszentren gebracht werden. „Auch hier hat sich Strobl wieder an dem Programm der AfD bedient“, so Gögel.

AfD fordert  schon lange konsequente Abschiebungen und Einhaltung des Asylgesetzes

Jörg Meuthen äußert: „Der Innenministergibt sich als billiger Plagiator zu erkennen, der seine Forderungen zur Abschiebepraxis schlichtweg aus dem AfD-Programm abgekupfert hat.  Nun propagiert der CDU-Minister genau das, was die AfD schon lange fordert: Sicherung der Außengrenzen, Einhaltung des Dublin-Abkommens, Auffang- und Rückführungszentren in Nordafrika, konsequente Abschiebung von illegalen und straffälligen Einwanderern sowie die konsequente Einhaltung des Asylgesetzes.

Einhaltung von Recht und Gesetz ist nicht mehr gegeben

„Es ist insgesamt ein Armutszeugnis, dass der baden-württembergische  Innenminister die Einhaltung von Recht und Gesetz fordert. Unter der Merkelregierung ist dies keine Selbstverständlichkeit mehr – das ist eine Schande für die Politik, für Deutschland und alle seine Bürger“, stellt Rainer Podeswa fest.  „Strobl, der für ein "Dachgesetz zur Zuwanderung" plädiert, wiederholt eine AfD-Forderung, das Asyl- und Einwanderungsrecht konsequent zu trennen. Damit gibt er den Rechtsbruch der Regierung Merkel offen zu“, stellt Anton Baron, der parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion fest.

Vertrauen verspielt: Strobl sollte sofort zurücktreten

„Ein Innenminister der zugibt, dass geltendes  Recht nicht vollzogen wird, sollte am besten sofort zurücktreten“, fordert Emil Sänze, „denn er hat, ebenso wie die Kanzlerin, seinen Beruf verfehlt.“Immerhin erkennt der Strobl, dass auf diese Weise das Vertrauen der Bevölkerung in den Rechtsstaat untergraben wird. Deshalb wählen die Bürger die AfD. Wir werden die Rechtsstaatlichkeit wiederherstellen."

https://www.facebook.com/AfDFraktionBW/posts/229183970844795

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Ehrung der Mandatsträger-Alter und neue AfD-Kreisräte vereint

calendar 08.07.2024 user KV-RHEIN-NECKAR
Am 08.07.24 trafen sich, bei herrlichem Sommerwetter, die Mitglieder des neu gewählten Kreistags, um den bisherigen Mandatsträgern für ihre Arbeit zu danken. Es folgte ein interessanter Bericht von Dr. Andreas Geisenheiner, einem unserer bisherigen Mandatsträger, über die bisherige Arbeit. Bes...
right   Weiterlesen

***Bericht der Delegierten des Kreisverbandes Rhein-Neckar vom Bundesparteitag***

calendar 30.06.2024 user KV-RHEIN-NECKAR
Erfolgreicher Bundesparteitag in Essen: Baden-Württembergische Delegierte maßgeblich beteiligt Am Wochenende des 29. und 30. Juli fand in Essen der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) statt. Die hervorragende Vorbereitung des Teams aus Baden-Württemberg und der engagierte Aust...
right   Weiterlesen

*** Veranstaltung des Kreisverbandes Rhein-Neckar mit unseren Bundesdelegierten ***

calendar 20.06.2024 user KV-RHEIN-NECKAR
Kreisveranstaltung mit unseren Bundesdelegierten: Bundesparteitag am 29. und 30. Juni in Essen Am 29. und 30. Juni findet in Essen der Bundesparteitag unserer Partei statt. Im Rahmen dieses wichtigen Ereignisses wurde auch eine Mitgliederversammlung im Rhein-Neckar-Kreis abgehalten. Diese Versammlu...
right   Weiterlesen

*** Feier der erfolgreichen Kommunal-Wahl ***

calendar 16.06.2024 user KV-RHEIN-NECKAR
AfD-Kreisveranstaltung im Rhein-Neckar-Kreis: Vorstellung der neu gewählten Kreis- und Gemeinderäte Rhein-Neckar-Kreis, 16. Juni 2024 –  Am 16. Juni fand im Rhein-Neckar-Kreis eine bedeutende Veranstaltung der Alternative für Deutschland statt, bei der die neu gewählten Kreisräte sowie die...
right   Weiterlesen

Emil Sänze: CDU macht mit beim grünen Sozialismus: Pensionsfond nicht antasten!

calendar 30.05.2024 user Emil Sänze
Stuttgart, 30.05.2024 Hände weg vom Pensionsfonds!   Die grün-schwarzen Überlegungen zur Kürzung von Einzahlungen in den Pensionsfonds des Landes kommentiert der Co Landesvorsitzende der AfD Baden-Württemberg, Emil Sänze:   „Jeglichen Gedankenspielen der grün-schwarzen Koalition, den Pen...
right   Weiterlesen

Markus Frohnmaier kontert auf "Gleichstellungsstrategie" der Landesregierung: Unser Geld für unsere Leute!

calendar 30.05.2024 user Markus Frohnmaier
Stuttgart, 30.05.2024 Frohnmaier: Baden-Württemberg braucht keine Strategie für mehr „Diversität“ Landtagspräsidentin Aras forderte, das Landesparlament müsse „jünger, weiblicher und diverser“ werden. Die Landesregierung hat Entwicklung einer „Gleichstellungsstrategie“ angekündi...
right   Weiterlesen

Markus Frohnmaier und Emil Sänze: Wir stehen für das Europa der Vaterländer; Freiheit und Selbstbestimmung der Mitgliedstaaten

calendar 29.05.2024 user Markus Frohnmaier, Emil Sänze
Stuttgart, 29.05.2024 Am 9.6.2024 AfD wählen! ➡️ Freiheit und Selbstbestimmung der Mitgliedstaaten #Europawahl Eine Einschränkung der Souveränität jedes europäischen Staates durch Belange der neu zu schaffenden Gemeinschaft wird ausgeschlossen, ebenso die Etablierung von Gemeinschaftsnor...
right   Weiterlesen

Markus Frohnmaier und Emil Sänze: Unsere Vision für die Zukunft: Bund europäischer Nationen. Die EU muss reformiert werden.

calendar 27.05.2024 user Markus Frohnmaier, Emil Sänze
Stuttgart, 27.05.2024. Die Völker Europas sind durch gemeinsame Geschichte und ihre Orientierung an gemeinsamen humanitären Werten des Zusammenlebens miteinander verbunden. Insbesondere die griechische Philosophie, das römische Recht, das Christentum und die Aufklärung haben eine prägende Wirk...
right   Weiterlesen

Markus Frohnmaier und Emil Sänze: EU? Bürokratisches Monstrum!

calendar 26.05.2024 user Markus Frohnmaier, Emil Sänze
Stuttgart, 26.05.2024. ➡️Mit den Verträgen von Schengen, Maastricht und Lissabon wurde das Prinzip der Volkssouveränität ausgehöhlt. Der Versuch, funktionierende demokratische Nationalstaaten aufzulösen und durch eine Art europäischen Superstaat zu ersetzen, kann nicht gelingen. Es ist e...
right   Weiterlesen

Markus Frohnmaier und Emil Sänze: Mut zur Wahrheit: Europa neu denken!

calendar 23.05.2024 user Markus Frohnmaier, Emil Sänze
Stuttgart, 23.05.2024. Ein Europa der Nationen. Die Vielfalt der nationalen Kulturen und Traditionen ist die Grundlage für die politische, ökonomische und soziale Stärke Europas. Wir lehnen ab, die EU zu einem Staat mit Gesetzgebungskompetenz und einer eigenen Regierung umzuwandeln, ebenso di...
right   Weiterlesen

Markus Frohnmaier: Ausländische Finanzierung von NGO's und Stiftungen kennzeichnen

calendar 17.05.2024 user Markus Frohnmaier
Stuttgart, 17.05.2024. ➡️ Transatlantische Denkfabriken nehmen Einfluss auf Politik und Medien in Deutschland ➡️ Radikale Islamverbände und Moscheevereine in Deutschland werden vom Ausland finanziert und gesteuert ➡️ Politische Stiftungen beteiligen sich an Regime Changes im Ausland ...
right   Weiterlesen

OVG Münster weist Berufung gegen Verdachtsfallbeobachtung der AfD zurück / Frohnmaier und Sänze: „Völlig absurd und an der Realität vorbei“

calendar 13.05.2024 user Markus Frohnmaier, Emil Sänze
Stuttgart, 13.05.2024. Das Oberverwaltungsgericht Münster hat heute entschieden, die Berufung der AfD gegen die vom Bundesamt für Verfassungsschutz vorgenommene Verdachtsfallbeobachtung der AfD zurückzuweisen. Das Gericht behauptet, dass ein maßgeblicher Teil der AfD verdächtigt werden kann, d...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Grundsatzprogramm und Wahlprogramm zur Europawahl 2024

Sie können unser Grundsatzprogramm jeweils in einer Lang- und Kurzfassung, sowie das aktuelle Europawahlprogramm 2024 als PDF herunterladen.
Zum betrachten von PDF-Dokumenten muss Ihr Gerät ggf. einen PDF-Reader wie z.B. den Acrobat Reader installiert haben.

up