Linker Mob beschädigt Wahlkreisbüro von Emil Sänze in Rottweil!

Emil Sänze - 24.04.2024

Angriff auf das Rottweiler Wahlkreisbüro von Emil Sänze MdL und Co-Landesvorsitzender der AfD in Baden-Württemberg.
 
 
„Die illustre Rottweiler Gesellschaft hat das Gesindel ermutigt“ – Angriff auf das Rottweiler Wahlkreisbüro von Emil Sänze MdL
Die Fassade mit der Parole „Keine Räume der AfD!“ beschmiert, die Schließanlage des Telekom-Mietsgebäudes in der Rottweiler Hauptstraße mit Sekundenkleber zerstört, aus dem Briefkasten quillt Bauschaum: In der Nacht 22./23.4.2024 wurde das Wahlkreisbüro des Landtagsabgeordneten Emil Sänze angegriffen.
„Nun gilt es, die polizeilichen Ermittlungen abzuwarten. Das Rathaus liegt direkt gegenüber. OB Ruf kann sich stellvertretend für die bourgeoise Rottweiler Gesellschaft, Abgeordnete der Altparteien, Kirchen und verschiedene Vereine der selbsternannten, vielfach steuerfinanzierten Zivilgesellschaft entschuldigen. Die fand es mehrfach opportun, Kundgebungen gegen AfD-Veranstaltungen in Rottweil anzuführen und mit gegen uns gerichteten polemischen Reden zu bereichern – dieser Angriff ist die Folge. Am 23./24.2. demonstrierten alle Altparteien einschließlich Herrn Karrais MdL gegen den AfD-Parteitag. Alle wollen sie etwas gelten, indem sie gegen gewählte Volksvertreter vorgehen: OB Ruf rief auf, ‚aktiv zu werden‘. Kirchen wollen unsere Mitglieder aus dem Himmelreich werfen. Sogenannte Naturfreunde wollen unsere Veranstaltungen offen verhindern, eine Gedenkstätte uns ‚nie wieder in Rottweil haben‘, Grüne nennen uns ‚Nazi-Partei‘ und Jungunionisten wollen uns – Gott sei Dank - nur ‚entlarven‘. Nur zu! Zu unserem Bürgerdialog hatten sie nötig, Pseudozivilgesellschaft von den Enden der Republik heranzukarren und Propaganda-Filmchen von Herrn Restle zu zeigen. Selbst machen sie sich die Hände nicht schmutzig: Das haben andere heute Nacht getan.
Niemand dieser Saubermänner und Sauberfrauen hat sich von gewaltbereiter Linksextremisten-ANTIFA und deren Straftaten öffentlich distanziert und diese mitsamt ihren Fahnen von Protesten verbannt; vielleicht romantisieren sie die Straftäter noch insgeheim. Für die Feststellung, dass mit ihm ANTIFA auf derselben Kundgebung auftrat, deren Fahnen Hunderte gesehen haben - und die Presse nicht? -, hieß Karrais mich in der Presse wider besseres Wissen Lügner. Auch die Landtagsmehrheit hat – völlig wissentlich - ANTIFA-Gewalt nie klar verurteilen wollen. Als ich 2016 Abgeordneter wurde, waren Angriffe auf Volksvertreter out of bounds – heute scheinen sie in einer gewissen Gutmensch-Gesellschaft schon zum bourgeoisen Komment zu gehören. Diese Schande liegt bei Herrn OB Ruf und Gesinnungsfreunden, nicht bei uns AfD. Sie liegt auch bei dem für die Sicherheit zuständigen Innenminister Strobl, der aus dem Amt heraus gewählte Volksvertreter als Schande bezeichnet und damit den Ton in Baden-Württemberg vorgibt. Da kann sich jedes delinquente Provinz-Würstchen groß fühlen, das Volksvertreter piesacken und einschüchtern will.  Wir lassen uns keinesfalls von diesem augenzwinkernd geduldeten Straftäter-Gesindel aus der Stadt vertreiben, in der wir demokratisch vom Volk gewählt sind – wir gehören legitim hierher, die Straftäter hingegen gehören vor Gericht.

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Emil Sänze: CDU macht mit beim grünen Sozialismus: Pensionsfond nicht antasten!

calendar 30.05.2024 user Emil Sänze
Stuttgart, 30.05.2024 Hände weg vom Pensionsfonds!   Die grün-schwarzen Überlegungen zur Kürzung von Einzahlungen in den Pensionsfonds des Landes kommentiert der Co Landesvorsitzende der AfD Baden-Württemberg, Emil Sänze:   „Jeglichen Gedankenspielen der grün-schwarzen Koalition, den Pen...
right   Weiterlesen

Markus Frohnmaier kontert auf "Gleichstellungsstrategie" der Landesregierung: Unser Geld für unsere Leute!

calendar 30.05.2024 user Markus Frohnmaier
Stuttgart, 30.05.2024 Frohnmaier: Baden-Württemberg braucht keine Strategie für mehr „Diversität“ Landtagspräsidentin Aras forderte, das Landesparlament müsse „jünger, weiblicher und diverser“ werden. Die Landesregierung hat Entwicklung einer „Gleichstellungsstrategie“ angekündi...
right   Weiterlesen

Markus Frohnmaier und Emil Sänze: Wir stehen für das Europa der Vaterländer; Freiheit und Selbstbestimmung der Mitgliedstaaten

calendar 29.05.2024 user Markus Frohnmaier, Emil Sänze
Stuttgart, 29.05.2024 Am 9.6.2024 AfD wählen! ➡️ Freiheit und Selbstbestimmung der Mitgliedstaaten #Europawahl Eine Einschränkung der Souveränität jedes europäischen Staates durch Belange der neu zu schaffenden Gemeinschaft wird ausgeschlossen, ebenso die Etablierung von Gemeinschaftsnor...
right   Weiterlesen

Markus Frohnmaier und Emil Sänze: Unsere Vision für die Zukunft: Bund europäischer Nationen. Die EU muss reformiert werden.

calendar 27.05.2024 user Markus Frohnmaier, Emil Sänze
Stuttgart, 27.05.2024. Die Völker Europas sind durch gemeinsame Geschichte und ihre Orientierung an gemeinsamen humanitären Werten des Zusammenlebens miteinander verbunden. Insbesondere die griechische Philosophie, das römische Recht, das Christentum und die Aufklärung haben eine prägende Wirk...
right   Weiterlesen

Markus Frohnmaier und Emil Sänze: EU? Bürokratisches Monstrum!

calendar 26.05.2024 user Markus Frohnmaier, Emil Sänze
Stuttgart, 26.05.2024. ➡️Mit den Verträgen von Schengen, Maastricht und Lissabon wurde das Prinzip der Volkssouveränität ausgehöhlt. Der Versuch, funktionierende demokratische Nationalstaaten aufzulösen und durch eine Art europäischen Superstaat zu ersetzen, kann nicht gelingen. Es ist e...
right   Weiterlesen

Markus Frohnmaier und Emil Sänze: Mut zur Wahrheit: Europa neu denken!

calendar 23.05.2024 user Markus Frohnmaier, Emil Sänze
Stuttgart, 23.05.2024. Ein Europa der Nationen. Die Vielfalt der nationalen Kulturen und Traditionen ist die Grundlage für die politische, ökonomische und soziale Stärke Europas. Wir lehnen ab, die EU zu einem Staat mit Gesetzgebungskompetenz und einer eigenen Regierung umzuwandeln, ebenso di...
right   Weiterlesen

Markus Frohnmaier: Ausländische Finanzierung von NGO's und Stiftungen kennzeichnen

calendar 17.05.2024 user Markus Frohnmaier
Stuttgart, 17.05.2024. ➡️ Transatlantische Denkfabriken nehmen Einfluss auf Politik und Medien in Deutschland ➡️ Radikale Islamverbände und Moscheevereine in Deutschland werden vom Ausland finanziert und gesteuert ➡️ Politische Stiftungen beteiligen sich an Regime Changes im Ausland ...
right   Weiterlesen

OVG Münster weist Berufung gegen Verdachtsfallbeobachtung der AfD zurück / Frohnmaier und Sänze: „Völlig absurd und an der Realität vorbei“

calendar 13.05.2024 user Markus Frohnmaier, Emil Sänze
Stuttgart, 13.05.2024. Das Oberverwaltungsgericht Münster hat heute entschieden, die Berufung der AfD gegen die vom Bundesamt für Verfassungsschutz vorgenommene Verdachtsfallbeobachtung der AfD zurückzuweisen. Das Gericht behauptet, dass ein maßgeblicher Teil der AfD verdächtigt werden kann, d...
right   Weiterlesen

Sänze: Mogelpackung CDU! Kampf gegen Rechts, statt konservativ.

calendar 08.05.2024 user Emil Sänze
Stuttgart, 08.05.2024. „Anstatt die CDU zu konservativen Grundwerten zurückzuführen, bläst Merz zum Kampf gegen die AfD! Was für ein trauriges Bild!“ – Emil Sänze AfD Co-Landesvorsitzender kommentiert den CDU-Bundesparteitag Merz sei eigentlich nicht Fisch, nicht Fleisch, so der Co-Land...
right   Weiterlesen

Frohnmaier: Grün-Schwarz steht für bildungsfeindliche Politik

calendar 07.05.2024 user Markus Frohnmaier
Stuttgart, 07.05.2024. Die Gespräche der sogenannten „Bildungsallianz“ zwischen grün-schwarzer Landesregierung und den rot-gelben Teilen der Opposition sind gescheitert. Der Co-Landesvorsitzende der AfD Baden-Württemberg, Markus Frohnmaier, erklärt dazu: „Die grün-schwarze Landesregier...
right   Weiterlesen

**Erfolgreicher Start für den Ortsverband St. Leon-Rot: Großes Interesse am ersten Infostand**

calendar 03.05.2024 user KV-RHEIN-NECKAR
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unser erster Infostand des Ortsverbands St. Leon-Rot ein großer Erfolg war. Am 03.05.24 hatten wir die Gelegenheit, uns erstmals öffentlich in der Gemeinde zu präsentieren. Unsere Kandidaten für den Gemeinder...
right   Weiterlesen

Bürgergeld an Ukrainer muss auf den Prüfstand / Frohnmaier: „Migrationsmagneten abstellen“

calendar 01.05.2024 user Markus Frohnmaier
Bürgergeld an Ukrainer muss auf den Prüfstand / Frohnmaier: „Migrationsmagneten abstellen“ Stuttgart, 01. Mai 2024. Der Co-Landesvorsitzende der AfD Baden-Württemberg und Bundestagsabgeordnete Markus Frohnmaier äußerte heute seine Bedenken bezüglich der aktuellen Praxis der Bürgergeldaus...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Grundsatzprogramm und Wahlprogramm zur Europawahl 2024

Sie können unser Grundsatzprogramm jeweils in einer Lang- und Kurzfassung, sowie das aktuelle Europawahlprogramm 2024 als PDF herunterladen.
Zum betrachten von PDF-Dokumenten muss Ihr Gerät ggf. einen PDF-Reader wie z.B. den Acrobat Reader installiert haben.

up